Tennismiteinanderturnier am 30.09.2017

Im bekannten Rahmen wird das Clubleben durch das Tennismiteinanderturnier  (Doppel und Mixed) erweitert und für dieses Jahr offiziell abgeschlossen.

Die Teilnehmer/innen müssen nicht alle Runden mitbestreiten.

Es soll kein Stress entstehen.

 

                  Meldeschluss: Mittwoch, d. 27.09.17, 19:00 Uhr

 

Gerne sind auch zuschauende  Clubmitglieder herzlich eingeladen.

Es stehen Kuchen und Kaffee in den Pausen zum Verzehr zur Verfügung.

Ab ca. 16:00 Uhr wird die Siegerehrung durchgeführt.

Zum Abschluss ab ca. 16:30 Uhr wird gegrillt und eine herbstliche Suppe gereicht.

Heinrich Lamsfus sorgt bewährt für das leibliche Wohl.

Wir hoffen auf schönes Wetter und freuen uns auf einen gemeinsamen und gemütlichen Nachmittag und Abend.

Die Turnierleitung

 

Saisonabschluss 2017 am 30.09.2017

 

Aktuelle Information 14/2017

14.09.2017

 

Liebe Tennisfreundinnen, liebe Tennisfreunde,

 

so langsam geht das Tennisjahr auf unserer schönen Anlage zu Ende und die Wintersaison 2017/18 mit den gebuchten Hallenplätzen bestimmt wieder unsere Spieltermine.

 

Nachfolgend zu der sehr schönen 60 Jahr-Feier wollen wir im herbstlichen Monat September mit euch ( J jung und alt J ) den Saisonabschluß feiern. Die Plätze werden Ende Oktober geräumt (Platzabbau). Somit bleibt an den Tagen im Oktober je nach Wetterlage die Chance für freies Spiel.

 

Im Anschluß an das Tennismiteinanderturnier haben wir folgendes Programm geplant:

 

16:30 Uhr                         Beginn

16:45 Uhr                         Begrüßung durch den Vorsitzenden

                                         Kurzer Rückblick auf die Saison 2017

 

17:00 Uhr - ???            Gemütliches Beisammensein mit Grillen

 

Damit wir die Veranstaltung planen können, bitten wir euch um Eure Anmeldung mit Angabe der Personenzahl per E-Mail an tcrw-overath@t-online.de  oder per Telefon an 02206 / 868100 bis zum

 

24. September 2017

 

Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen.


Der Vorstand

 

 

Offene Clubmeisterschaften des TC Rot-Weiss Overath

Wegen zu geringen Anmeldungen finden die Clubmeisterschaften leider nicht statt.

  

60 Jahre TC Rot-Weiss Overath e. V.

Die Stimmen der Teilnehmer waren überall gleich: Das nenne ich eine gelungene Feier.....“

Lockere Atmosphäre, Clubhaus hübsch dekoriert, sehr schönes Ambiente, viele gute Gespräche zwischen Gästen und Mitgliedern, perfekte musikalische Begleitung - locker und lustig. Werner Unger hat mit seinem großen Repertoire immer wieder die Stimmung inspiriert. Das Wetter hat auch mitgespielt.

Die Aufenthalts-Qualität im Clubhaus oder auf der Terrasse mit freiem Blick auf die Plätze und/oder in die schöne Landschaft gibt es nicht überall.

Ein toller Rahmen für den „Runden“ Geburtstag des Clubs. Wer nicht dabei war, hat sicher etwas verpaßt.

Der Einladung sind unsere Gäste zahlreich gefolgt, was uns sehr gefreut hat. Armin Adams, Vorsitzender, hat in seinen Grußworten alle Gäste einzeln begrüßt, u. a. Rainer Deppe, MdL, Bernd Sassenhof, erster Beigeordneter Stadt Overath, Ruth Rocholl, SPD, Guido Lazotta, CDU, Hermann Küsgen, FDP, Norbert Hein, BFO, Markus Reichwein, KSB, Christiane Bechem, KSK, Jutta Bleifeld-Probst, KSK und ihnen für die jeweilige Unterstützung in den vielen Jahren gedankt. Wolfgang Naujokat, Stadtsportverband, mußte leider kurzfristig absagen und hat schriftlich seine Grüße ausgerichtet.   

Herr Deppe verwies in seinem Grußwort auf die Bedeutung der vielen Vereine und ihren gesellschaftlichen Stellenwert für das Zusammenwirken in einer Gesellschaft bzw. Kommune. Die damit verbundenen ehrenamtlichen Leistungen sind eine besondere Qualität in unserem Land. Herr Deppe gratuliert zum „runden“ 60sten und erwähnt gleichzeitig mit einem Schmunzeln die Gepflogenheiten im Rheinland, wonach bei Doppelzahlen der jeweilige Geburtstag ebenfalls besonders gefeiert wird. Der „66te“ des Clubs ist ja nicht mehr weit. Wir haben uns dies ebenfalls mit Schmunzeln vorgemerkt.

Herr Sassenhof ging näher auf die geschichtliche Vita des Vereins ein mit ihren Wellenbewegungen. Der Boom im Tennissport zu Zeiten von Boris Becker und  Steffi Graf, das Nachlassen in den Folgejahren, das große Spektrum an Freizeitangeboten, die alte Anlage am Pappelweg, der Umzug nach Cyriax und die Erweiterung auf die jetzige Zahl an Plätzen mit Fertigstellung des Clubhauses. Der Club hat sich diesen Aufgaben gestellt und eine erfreuliche Entwicklung gemacht.

Beide Herren wünschten dem Club eine gute Zukunft und den Mitgliedern weiterhin viel Spaß in ihrem Sport.

Mit Eröffnung des Büffets, auf das beherzt zugegriffen wurde, bei Wein und Bier bildeten sich schnell lockere Gesprächskreise. Werner begleitete die Small Talks mit passenden Musikstücken.

Und dann war es plötzlich dunkel, mit Fackeln wurde die Atmosphäre zusätzlich stimuliert, und -- natürlich weiter gefeiert.

„Es war einfach schön, ich habe mich wohl gefühlt.“ Solche anerkennenden Kommentare der Teilnehmer darf man auch als Anerkennung für die Arbeit der Organisatoren in Vorbereitung der Feier und des Serviceteams vor und hinter der Theke verstehen. 

Letztlich geben sie aber auch etwas die allgemeine Stimmung im Club wieder. Das Vereinsleben bekommt wieder einen Stellenwert. Nicht nur ein Tennisspiel und dann weg. Nein - auch die lockeren Gesprächsrunden danach mit Wertungen oder Analysen schaffen die Atmosphäre, wo auch Niederlagen oder „schlechte Tage“ nicht zum Frust oder zur Unlust führen. Respekt und sportliche Kameradschaft haben ihren Wert.

 

Peter Häger

 

Marketing TCRW

Pfingst-Schleifchenturnier 2017 (Bilder sind online unter Veranstaltungen)

Am Pfingstmontag fand beim TC RW Overath das tradionelle Pfingst-Schleifchenterunier statt. Insgesamt beteiligten sich 20 Mitglieder an dem Turnier, welches bewährt durch Kalle Biermann durchgeführt und geleitet wurde. Der Wettergott spielte wiederholt mit. Alle waren mit den Spielen zufrieden und nach 5 Spielrunden fand die Siegerehrung statt, obwohl bei dem Turnier eigentlich alle gewonnen haben.

Im Anschluss folgte das gemütliche Beisammensein bei Speis und Trank.

Alle die nicht mitgemacht haben, sollten definitiv den Termin für 2018 notieren. Ansonsten verpassen sie wirklich eine tolle Veranstaltung.

Jetzt weitere Bilder unter "Veranstaltungen".

„Matchpoint“ am 6.5.2017

Besser konnte die Terminplanung im Tennisclub Rot-Weiss Overath nicht sein: Tag der offenen Tür am 6.5.2017 bei herrlichem Sonnenschein und 21°-22°C. Sehr wohltuend nach den Wetterkapriolen der letzten Wochen.

Mitlieder, „Ehemalige“ und neue Interessenten (von 3 Jahren bis ins hohe Alter) sind der Einladung gefolgt.

Die 7 Sandplätze waren zeitweise komplett belegt mit Training (Gruppe oder Einzeltraining) und Matches (Einzel oder Doppel)

Zuschauer konnten dem sportlichen Treiben in einer lockeren Atmosphäre von der Terrasse bei Kaffee und Kuchen zuschauen.

Der Tag klang aus bei einem gemütlichen Beisammensein auf der Terrasse in der Abendsonne. Für das körperliche Wohlbefinden haben wieder Gerda Esser und Heinz Lamsfus bestens gesorgt.

Ehemalige und neue Interessenten haben sich für eine Mitgliedschaft im TCRW ausgesprochen. Wer bei diesem Event nicht dabei war, hat leider etwas versäumt.

Tennisunternehmen Fitness und Gesundheit

Der Mai soll es bringen.

Alle Gesundheitsbewussten und alle, die noch den Weg zu ihrem persönlichen Gesundheitspfad suchen, sind zu diesem wöchentlichen Projekt „Tennisunternehmen Fitness und Gesundheit“ auf unserer Tennisanlage herzlich eingeladen.

B-Trainer Kalle Biermann möchte als Breitensportwart die eigene Motivation aller Interessierten nutzen und mit ihnen gemeinsam die Bereiche Bewegung und Tennis aufgreifen. Mit Spaß und Freude sollen Übungssequenzen auch tennisspezifisch ausgerichtet und praktisch angewandt werden.

In unserer Festzeitschrift wird auf Seite 28 entsprechend darauf hingewiesen.

Nur der Tag und die Zeit haben sich nach Absprache mit dem einen oder anderen geändert.

Ab dem 04.05.2017, immer donnerstags von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr auf den Plätzen 1 und 2 unserer Anlage.

Wer interessiert ist und Lust hat, in der Gruppe Spaß und Freude zu erleben, der ist herzlich willkommen.

Kalle Biermann

 

Gründungsmitglied Peter Schwamborn geehrt

Unser Mitglied Peter Schwamborn hat für 60 Jahre Mitgliedschaft heute seine wohlverdiente Urkunde erhalten.

Wir wünschen Peter noch viele gesunde und erfolgreiche Tennisjahre.